Letztes Feedback

Meta





 

mein unfall an sich

moin...

ich habe versucht meine geschichte auf papier zu bringen. das ist leider nichts geworden, weil einmal was vergessen hatte oder mir beim nächsten mal noch was einfiel. auf alle fälle, lasse ich das jetzt.

so kostet es euch nichts und alle sind glücklich :-( .

ich fange jetzt noch nicht an, mein "buch" zu veröffentlichen, sondern erzähle euch die letzten 2 ereignisse...

 

 mein handbike

ich habe bei der bg ein hanbike beantragt, habe dieses auch bekommen. als ein techniker von speedy bei mir war und letzte handgriffe anlegte, war ich der gllücklichste mensch, als ich eine probefahrt fuhr.

am 15.06.15 hatten die eltern meiner freundin silberhochzeit, die sie am 20.06.15 feierten. ich meine es war der 13.06.15, als mich ungefähr zeitgleich die mutter meiner freundin und mein stiefvater besuchten, sie schauten sich das handbike an. ich wollte an dem tag eig. zu der familie von meiner freundin fahren.

an dieser stelle muss ich mich bei ihr bedanken, weil sie mich vor einer riesen dummheit bewahrt hat.

dann war der 15.06 gekommen und die beiden wollten uns zur feier des tages, zum essen einladen. wir sind mit dem fahrrad losgefahren, ich mit meinem neuen handbike und mit einem 6 monate alten rollstuhl.

wir sind ca 1/4 der strecke gefahren, als ich ins schlenkern kam. neben mir ging es 1-2 meter abwärts, in einen graben. aus dem schlenkern kam ich nicht mehr raus, somit ging es abwärts in den graben.

meine freundin fuhr glücklicherweise direkt vor mir, so konnte sie nach ihren eltern schreien. ihr vater kam zu mir, 5-8 autos hielten an, zogen mich ausm graben, 1 frau hat mich, den rolli, das bike nach hause gebracht.

 

29.6.15 17:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen